Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Ort:

« zurück

Rogätz

Rittergut
nw. Burg

Kreis Wolmirstedt
Provinz Sachsen
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Still (v. 1922-n. 1929)

Schwechten (v. 1913-...)

Wernecke (v. 1899-...)

Himburg (v. 1872-n. 1906)

Grafen von Schwerin (1850-n. 1860)
~ Maximilian (19. Jh.)

von Alvensleben (v. 1654-n. 1843)
~ Werner (+ 1876)
~ Werner (+ 1807)
~ Gebhard (+ 1779)

~ Gebhard Johann IV. (+ 1763)
~ Levin Ludolf IV. (+ 1750)
~ Johann Friedrich II. (+ 1728)
~ Georg Dietrich I. (+ 1727)
~ Busso XIV. (+ 1707)
~ Gebhard XXVII. (+ 1704)
~ Gebhard Johann II. (+ 1700)
~ Busso XIII. (+ 1654)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für die Provinz Sachsen - 1906, 130; 1913, 120; 1922, 104; 1929, 139
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, V, 1880, 162; 1899, 258
Adressbuch des Grundbesitzes in der Provinz Sachsen - 1872, 232
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 343
Baensch's Handbuch der Provinz Sachsen - 1839, 162; 1843, 170; 1854, 174


historische Literatur: Jahrbuch des Deutschen Adels - I, 44, 49-51, 62-64, 68, 69


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de