Ort:

Rittergüter-Lexikon

für Sachsen und Franken bis 1918

« zurück

Cotta

Rittergut
s. Pirna

Amtshauptmannschaft Pirna
Königreich Sachsen


Besitzer waren die

von Eschwege (v. 1920-1945)
~ Dorothea (geb. von Bradsky-Laboun, + 1945)

Ritter Bradský von Laboun (v. 1871-n. 1914)
~ Franz (* 1830)

von Burchardi (1840-n. 1859)
~ Conrad (v. 1859-...)
~ Eduard (19. Jh.)

von Leyser (1832-1840)
~ Friedrich (+ 1848)
~ Elwine (geb. Härtel, * 1805)

Härtel (1821-1832)

Freiherren von Friesen (1661-1821)
~ Freifrau Charlotte Friederike (geb. Marschall von Bieberstein, v. 1819-...)
~ Karl August d. J. (+ 1800)
~ Karl August (+ 1751)
~ Christian August (+ 1737)
~ Christian August (+ 1681)
~ Karl (+ 1686)

von Kospoth (1517-1661)
~ Friedrich (v. 1614-...)
~ Hans Joachim (v. 1597-...)
~ Hans (+ 1573)

~ Anthonius (1517-...)

Rauber (15. Jh.-1517)

Burggrafen von Dohna (15. Jh.)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für das Königreich Sachsen - 1910, 154; 1920, 216
Hofmann's Rittergüter des Königreichs Sachsen - 1901, 211; 1914, 246
Jahrbuch des Vermögens und Einkommens der Millionäre in Sachsen - 1912, 129
Statist. Handbuch der Landwirthschaft des Königreiches Sachsen - 1878, 50


historische Literatur: Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen - II, 22


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de