Historisches Rittergüter-Lexikon

der früheren Königreiche Sachsen und Preußen bis 1918

Ort:

Paschke


Familie bürgerlicher Rittergutsbesitzer auf Bathow, Gießmannsdorf, Görsdorf, Klein-Mehßow, Pretschen, Schöllnitz, Stöbritz, Straßgräbchen, Weißenburg, Wittmannsdorf, Zelz und Neuendorf/Niederlausitz; Arnsdorf und Ober-Zauche in Schlesien


Ritter des königlich preußischen Roten Adlerordens (für Hermann, Hugo, Robert, Rudolf und Wilhelm Paschke), und Ritter des königlich preußischen Kronenordens (für Hermann und Eduard Paschke), und Ritter des königlich sächsischen Albrechtsordens 1898 (für Ernst Paschke)


Literatur: Genealogisches Handbuch Bürgerlicher Familien – X (1903), 564; L (1926), 281
Siebmacher’s Großes und allgemeines Wappenbuch – V, XII, 76
Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter – III, 450
Deutscher Ordens-Almanach – 1908, 1117
Wer ist’s? Unsere Zeitgenossen ~ Biographien etc. – 1906, 878
Adressbuch der Direktoren und Aufsichtsräte – 1918, 890
Staatshandbuch für das Königreich Sachsen – 1914, 27
Hof- und Staats-Handbuch für das Herzogthum Anhalt – 1894, 410
Jahrbuch der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft – 1893, II, 46



© schlossarchiv.de