Historisches Rittergüter-Lexikon

der Provinzen Sachsen, Hannover & Brandenburg bis 1918

Ort:

Opitz


Familie bürgerlicher Rittergutsbesitzer auf Auerbach, Blankenberg, Blankenstein, Brambach, Breitenfeld, Ernestgrün, Flöha, Jößnitz, Issigau, Kemlas, Kauschwitz, Limbach, Netzschkau, Ober-Lauterbach, Ober-Röslau, Pograth, Rothenkirchen, Rützengrün, Schönlind, Stöckigt, Syrau, Thoßfell und Treuen


Ritter des königlich sächsischen Albrechtsordens 1890 und des königlich sächsischen Verdienstordens 1898 (für Hugo Gottfried Opitz)


Literatur: Jahrbuch des Vermögens und Einkommens der Millionäre in Sachsen – 1912, 109
Staatshandbuch für das Königreich Sachsen – 1914, 5, 18, 31, 42, 77, 79, 145, 148, 315, 349
Statistisches Handbuch der Landwirthschaft des Königreiches Sachsen – 1878, 643, 647, 648, 657, 659, 697
Wer ist’s? Unsere Zeitgenossen ~ Biographien etc. – 1912, 1156; 1922, 1782
Biographisches Staatshandbuch – 1963, II, 944



© schlossarchiv.de