Historisches Rittergüter-Lexikon

der Provinzen Sachsen, Hannover & Brandenburg bis 1918

Ort:

Kasten

(Kasten-Hickmann)


Familie bürgerlicher Rittergutsbesitzer auf Dobeneck, Eulenstein, Kröstau, Ober-Weischlitz und Rosenberg


Ritter des königlich sächsischen Albrechtsordens 1889 (für Hermann Ludolf Kasten)


[Wappen: im Schild ein behalsbandeter, nach rechts über einen offenen Turnierhelm springender Hund, auf dem gekrönten Helm der Hund ledig zwischen 2 Hirschstangen]


Literatur: Jahrbuch des Vermögens und Einkommens der Millionäre im Königreich Sachsen – 1912, 103
Vierteljahrsschrift für Wappen-, Siegel- und Familienkunde – 1894, 165
Staatshandbuch für das Königreich Sachsen – 1914, 42, 486
Jahrbuch der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft – 1886, 373; 1891, II, 88



© schlossarchiv.de