Historisches Rittergüter-Lexikon

der früheren Königreiche Sachsen und Preußen bis 1918

Ort:

Herfurth


Familie bürgerlicher Rittergutsbesitzer auf Ober-Rabenstein, Röttis, Prödel und Villa Weißes Haus in Raschwitz


Ritter des königlich sächsischen Albrechtsordens 1909 (für Paul Herfurth) und 1911 (für Edgar Herfurth)


Wappenbriefe der Sächsischen Stiftung für Familienforschung am 3. Juni 1931 (für Paul Emil Herfurth) und 24. Dezember 1931 (für Edgar Julius Herfurth)


Literatur: Jahrbuch des Vermögens und Einkommens der Millionäre im Königreich Sachsen – 1912, 11, 13, 41, 112, 193, 286, 291
Staatshandbuch für das Königreich Sachsen – 1914, 35, 38, 107, 438
Die Groß-Industrie des Königreichs Sachsen in Wort und Bild – I, 1892, 99
Neue Deutsche Biographie – VIII, 607
Wer ist’s? Unsere Zeitgenossen ~ Biographien etc. – 1906, 470; 1912, 639; 1922, 628; 1928, 634
Rangliste der Königlich Sächsischen Armee – 1900, 392
Deutscher Ordens-Almanach – 1908, 593



© schlossarchiv.de