Historisches Rittergüter-Lexikon

der früheren Königreiche Sachsen und Preußen bis 1918

Ort:

Ackermann


Familie bürgerlicher Rittergutsbesitzer auf Gundorf, Neuscherbitz und Villa Ackermann in Leipzig


Ritter des königlich sächsischen Albrechtsordens 1880 (für Albin Ackermann), und Ritter des königlich sächsischen Verdienstordens 1871, Komtur 1889 und Großkreuz 1898 (für Dr. Karl Gustav Ackermann)


Literatur: Genealogisches Handbuch Bürgerlicher Familien – XVI (1910), 1; CXXV (1959), 1
Siebmacher’s Großes und allgemeines Wappenbuch – V, VIII, 57; V, XIII, 79
Jahrbuch des Vermögens und Einkommens der Millionäre im Königreich Sachsen – 1912, 3, 169, 257, 310
Deutscher Wirtschaftsführer ~ Lebensgänge deutscher Wirtschaftspersönlichkeiten – 1929, 4
Wer ist’s? Unsere Zeitgenossen ~ Biographien etc. – 1906, 3; 1912, 4; 1922, 4; 1928, 5
Deutscher Ordens-Almanach – 1908, 3
Jahrbuch der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft – 1886, 371; 1891, II, 85



© schlossarchiv.de