Rittergüter-Lexikon

Historischer Großgrundbesitz in Sachsen und Preußen

Stadt:

« zurück

Heidenau

Rittergut
nw. Crossen

Kreis Crossen
Provinz Brandenburg
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

von Seydlitz-Kurzbach (v. 1923-n. 1929)
~ Karl (* 1884)

von Schierstädt (v. 1879-n. 1914)
~ Dorothea (geb. von Lamprecht, + 1927)
~ Joachim (+ 1907)
~ Friedrich (+ 1905)

Grafen Finck von Finckenstein (1851-n. 1865)
~ Wilhelm (+ 1877) / Adolf (+ 1866)

Freiherren von Voß (v. 1828-...)

Grafen Finck von Finckenstein (18. Jh.)
~ Gräfin Ulrike (* 1775)

Bettführ (v. 1772-n. 1795)
~ Wilhelmine (geb. Schüler, + 1823)
~ Ferdinand (+ 1792)

~ Friedrich Zacharias (+ 1772)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch der Provinz Brandenburg - 1914, 270; 1923, 138; 1929, 200
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, I, 1879, 50; 1885, 34; 1896, 38; 1903, 38
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 109


historische Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser - 1854, 238; 1867, 280, 1052
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser - 1910, 674; 1930, 577
Genealogisches Handbuch Bürgerlicher Familien - XX, 23, 24




© schlossarchiv.de