Historisches Rittergüter-Lexikon

der früheren Königreiche Sachsen und Preußen bis 1918

Stadt:

« zurück

Papproth

Rittergut
sö. Drebkau

Kreis Spremberg
Markgraftum Niederlausitz
Provinz Brandenburg


bekannte Besitzer waren die

Meurer (v. 1844-n. 1929)
~ Friedrich (20. Jh.)

von Wulffen (1832-...)
~ Ernst Carl Adolf

von Ohnesorge (v. 1805-...)
~ Leopold (+ 1857)
~ Samuel (19. Jh.)

Meurer (1686-18. Jh.)
~ Martin (+ 1737)

von Unruh (1666-1686)
~ Abraham Seyfried

von Rottenburg (mitbelehnt, 1667-...)
~ Siegmund Seyfried / Ernst Moritz (17. Jh.)

Leupold (...-1666)

Reichenbach (1660-...)

von Stutterheim (1651-1660)
~ Nicol Friedrich

von Langen (...-1651)
~ Moritz Ernst (17. Jh.)

von Löben (1622-n. 1649)
~ Oswald (1635-...)
~ Konrad (+ 1635)

von Dallwitz (mitbelehnt, 1548-n. 1576)
~ Hans / Siegmund (16. Jh.)

von Lehwaldt (v. 1527-1622)
~ Georg d. J. / Christoph (v. 1616-...)
~ Georg d. Ä. (1530-n. 1579)
~ Anton / Wenzel / Job / Seiffert (1530-1579)
~ Hans (+ 1530)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch der Provinz Brandenburg - 1914, 362; 1929, 286
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, I, 1879, 184; 1903, 120




© schlossarchiv.de