Historisches Rittergüter-Lexikon

der früheren Königreiche Sachsen und Preußen bis 1918

Stadt:

« zurück

Gestorf

Schloss und Rittergüter Gestorf I, II (bis 1891) und III (bis 1874, im 19. Jh. kombiniert)
ö. Springe

Kreis Springe
Fürstentum Calenberg
Provinz Hannover


bekannte Besitzer waren die

von Ilten (15. Jh.-n. 1929)
~ Georg William (* 1860)
~ Otto (+ 1897)
~ William (+ 1860)
~ Friedrich (+ 1829)



weitere Güter im selben Ort: Gestorf (II), Gestorf (III)

statistische Literatur: Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, XIII, 1929, 40
Güter-Adreßbuch der Provinz Hannover - 1922, 36
Staatshandbuch über die Provinz Hannover - 1803, 267; 1818, 417; 1830, VIII; 1849, IX; 1855, VIII; 1862, XVII; 1874, 601; 1880, 608; 1896, 728; 1911, 627
Jahrbuch des Vermögens und Einkommens der Millionäre in der Provinz Hannover - 1913, 14
Knesebeck's Rittermatrikeln des Königreichs Hannover - 1860, 4


historische Literatur: Stölting's Rittergüter der Fürstentümer Calenberg, Göttingen und Grubenhagen - 1912, 71, 373
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser - 1929, 372




© schlossarchiv.de