Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Stadt:

« zurück

Niederröblingen

Rittergut Niederröblingen I
sö. Sangerhausen

Amtsgerichtsbezirk Allstedt
Großherzogtum Sachsen


Siehe: Oberröblingen



Besitzer waren die

Schobeß (v. 1880-n. 1923)

Bogk (v. 1819-...)

Wege (v. 1758-...)

von Keil (v. 1740-...)

von Tümpling (18. Jh.)

Grafen von Alstädt (1677-...)
~ Gräfin Ämilia Eleonora

Herzöge von Sachsen-Jena (1675-1677)
~ Bernhard (+ 1678)

von Niclot (1638-1675)
~ Friedrich Wilhelm

von Gericke (1620-...)

von Arnstedt (17. Jh.)
~ Friedrich (+ 1608)

von Watzdorf (v. 1594-...)
~ Heinrich (16. Jh.)



statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch für die Provinz Sachsen - 1923, 181
Statist. Universal-Handbuch für das Großherzogthum Sachsen-Weimar-Eisenach - 1880, 357
Großherzogl. S. Weimar-Eisenachisches Regierungs-Blatt - 1819, XVI, 91


historische Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser - 1904, 20




© schlossarchiv.de