Historisches Rittergüter-Lexikon

der früheren Königreiche Sachsen und Preußen bis 1918

Stadt:

« zurück

Ehrenberg (Altenburg)

Rittergut und Schloss
s. Altenburg

Amtsgerichtsbezirk Altenburg
Herzogtum Sachsen-Altenburg


bekannte Besitzer waren die

Schmidt (v. 1923-...)

von Bloedau (1885-n. 1913)
~ Hermann (+ 1927) / Alma (verw. Schmidt, geb. Schucan-Heder, + 1916)

Schmidt (1878-1885)
~ Bernhard (+ 1883)

Herzöge von Sachsen-Altenburg (1826-1878)

Herzöge von Sachsen-Gotha und Altenburg (1783-1825)

Freiherren von Schmertzing (1690-1783)
~ Hannibal August (1715-...)
~ Hannibal Germanus (+ 1715)

von Carlowitz (v. 1681-1690)
~ Georg Carl (+ 1700)

Thoß von Erlebach (1639-n. 1678)
~ Hans Wolff (+ 1667)

von Stange (v. 1634-...)
~ Nicolaus

von Ende (v. 1629-...)
~ Wolfgang Friedrich

von Stange (v. 1609-...)

von Creutzen (1589-...)

von Reinsperg (v. 1587-...)

vom Loß (v. 1574-...)

von Schönberg (v. 1570-...)

von Reinsperg (v. 1527-...)

von Zschirn (1512-...)

von Tauschwitz (anteilig, 1512-...)

von Breitenbauch (1475-...)

Herren von Wildenfels (15. Jh.)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für Thüringen - 1923, 4
Staats- und Adress-Handbuch des Herzogthums Sachsen-Altenburg - 1843, 104; 1869, 204; 1902, 60
Jahrbuch der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft - 1891, II, 79
Statist. Universal-Handbuch vom Herzogthum Sachsen-Altenburg - 1880, 147


historische Literatur: Lehfeldt's Bau- und Kunst-Denkmäler Thüringens - XXI, 1895, 151, 252
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser - 1929, 58
Die deutsche Landwirtschaft unter Kaiser Wilhelm II. - II, 1913, 401




© schlossarchiv.de