Rittergüter-Lexikon

Historischer Großgrundbesitz in Sachsen und Preußen

Ort:

« zurück

Kallweiten

Gut (bis 20. Jh. mit Willkischken kombiniert)
sw. Tauroggen

Kreis Tilsit
Provinz Ostpreußen
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Randschus (v. 1922-...)
~ Heinrich

Görke (v. 1920-...)
~ Curt

von Sperber (anteilig, v. 1895-n. 1913)
~ Hans (* 1873)
~ Richard (+ 1921)
~ Julius (+ 1895)

von Dreßler (v. 1857-n. 1920)
~ Luina
~ Viktor (+ 1906)

~ Alexander (* 1842)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch der Provinz Ostpreußen - 1913, 186; 1920, 174; 1922, 380
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, III, 1879, 254; 1895, 314; 1903, 436
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 7


historische Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser - 1911, 182, 853


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de