Historisches Rittergüter-Lexikon

der früheren Königreiche Sachsen und Preußen bis 1918

Ort:

« zurück

Birkenfeld (Gerdauen)

Rittergüter Birkenfeld und Sechserben mit Vorwerk Adolfshof, und Gut Waldau (bis 19. Jh.)
sw. Nordenburg

Kreis Gerdauen
Provinz Ostpreußen
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Koch / Piock (v. 1932-...)

Totenhoefer (v. 1857-n. 1922)
~ Julius (20. Jh.)
~ Klara

Grafen von Schlieben (1660-n. 1797)
~ Adolf Friedrich (+ 1797)
~ Johann Casimir (* 1714)
~ Ernst Sigismund (v. 1701-...)
~ Johann Dietrich (* 1638)

von Schlieben (v. 1590-1660)
~ Albrecht (+ 1590)


Paslack (auf Waldau, v. 1932-...)

Hübner (v. 1857-...)



statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch der Provinz Ostpreußen - 1913, 228, 238; 1920, 218, 226; 1922, 216, 224; 1932, 278, 280
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, III, 1879, 44; 1895, 54; 1903, 80, 90
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 25, 26


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de