Historisches Rittergüter-Lexikon

der früheren Königreiche Sachsen und Preußen bis 1918

Ort:

« zurück

Saadau

Rittergüter Saadau (seit 1841) und Dombrowken (früher mit Groß-Borken kombiniert)
sö. Bischofsburg

Kreis Ortelsburg
Provinz Ostpreußen
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Ostpreußische Bau- und Siedlungs-GmbH (v. 1932-...)

Klafki (auf Saadau, v. 1913-n. 1922)
~ Aloys

Doerk (v. 1903-...)
~ Otto

Kobulter Darlehnkasse (v. 1895-...)

Laue (v. 1857-n. 1879)
~ Laura

von Berg (19. Jh.)
~ Wilhelm (+ 1856)


John (auf Dombrowken, v. 1922-...)
~ Otto

Malkowiak (v. 1920-...)
~ Viktor

Henke (v. 1903-...)

Wolff (v. 1879-n. 1895)
~ Hugo

Laue (v. 1857-...)

von Berg (19. Jh.)
~ Wilhelm



statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch der Provinz Ostpreußen - 1913, 42, 48; 1920, 40, 44; 1922, 40, 44; 1932, 58
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, III, 1879, 118, 120; 1895, 148, 150; 1903, 206, 210
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 38


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de