Historisches Rittergüter-Lexikon

der früheren Königreiche Sachsen und Preußen bis 1918

Ort:

« zurück

Verlorenwalde

Rittergüter Verlorenwalde (im 20. Jh. Randenau genannt) und Kämmersbruch
n. Domnau

Kreis Preußisch-Eylau
Provinz Ostpreußen
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Kindt (auf Verlorenwalde, v. 1922-...)
~ Fritz

Leskien (v. 1913-...)
~ Oskar

Laudien (v. 1895-n. 1903)
~ Friedrich Adolf

Genske (v. 1879-...)
~ Carl

Siebert (v. 1857-...)


Dultz (auf Cämmersbruch, v. 1920-n. 1932)
~ Benno

Schröder (v. 1895-n. 1913)
~ Paul

Giessel (v. 1879-...)
~ Otto



statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch der Provinz Ostpreußen - 1913, 312, 318; 1920, 300; 1922, 286, 292; 1932, 364
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, III, 1879, 12, 18; 1895, 14, 22; 1903, 20, 32
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 30


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de