Rittergüter-Lexikon

Historischer Großgrundbesitz in Sachsen und Preußen

Ort:

« zurück

Maldeuten

Rittergut und Vorwerk Zöpel
w. Mohrungen

Kreis Mohrungen
Provinz Ostpreußen
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Hicketier (v. 1932-...)
~ Friedrich

von Dippe (v. 1920-...)
~ Georg (* 1888)

Jung (v. 1913-...)
~ Hans

Riedel (v. 1903-...)
~ Ludwig

von Reichel (v. 1817-n. 1895)
~ Friedrich Wilhelm (+ 1901)
~ Wilhelm (+ 1875)
~ Wilhelm (+ 1841)

von Houwald (1648-1749)
~ Helene (geb. von Dieskau, + 1786)
~ Christoph Wilibald Heinrich (+ 1741)
~ Heinrich (1686-+ 1709)
~ Adolf (+ 1672)
~ Christoph (+ 1661)

von Schlieben (17. Jh.)
~ Friedrich


Bauernland AG (auf Zöpel, v. 1932-...)

Kahle (v. 1903-n. 1922)
~ Alfred (+ 1915)

von Reichel (v. 1857-n. 1895)
~ Friedrich Wilhelm (+ 1901)
~ Wilhelm (+ 1875)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch der Provinz Ostpreußen - 1913, 296, 308; 1920, 288, 294; 1922, 282; 1932, 355
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, III, 1879, 106; 1895, 130; 1903, 184, 192
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 42


historische Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser - 1907, 325, 326, 632; 1921, 153, 687


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de