Historisches Rittergüter-Lexikon

der Provinzen Sachsen, Hannover & Brandenburg bis 1918

Ort:

« zurück

Eichwerder

Rittergüter Eichwerder und Jäckelsbruch (seit 19. Jh.)
ö. Wriezen

Kreis Oberbarnim
Provinz Brandenburg
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Brandes (auf Eichwerder, v. 1914-n. 1929)
~ Otto

Gad (v. 1896-n. 1911)
~ Ulrich

Milder (v. 1885-...)

Kuntze (1803-n. 1879)
~ Moritz


Tormann (auf Jäckelsbruch, v. 1914-n. 1929)
~ Paul

Rubehn (v. 1885-n. 1903)

Palm (1833-n. 1879)

Schwarz (1819-1833)

Ringdorff (1788-1819)

Karbe (1782-1788)

Jeckel (1755-1782)



statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch der Provinz Brandenburg - 1914, 54, 56; 1929, 44, 47
Jahrbuch des Vermögens und Einkommens der Millionäre in der Provinz Brandenburg - 1913, 111
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, I, 1879, 254, 256; 1885, 172, 174; 1896, 166, 168; 1903, 166, 170


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de