Historisches Rittergüter-Lexikon

für die Provinzen Sachsen, Hannover und Brandenburg

Ort:

« zurück

Trieplatz

Rittergut
ö. Kyritz

Kreis Ruppin
Provinz Brandenburg
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Landgesellschaft Eigene Scholle Frankfurt/Oder (v. 1914-n. 1929)

Gilka (v. 1896-n. 1903)
~ Albert (+ 1924)

von Rohr (v. 1540-n. 1888)
~ Otto (+ 1888)
~ Georg Moritz (+ 1793)
~ Georg Ludwig (+ 1746) / Klaus Ernst (+ 1735)
~ Klaus Albrecht (+ 1684)
~ Klaus (+ 1628)
~ Henning (+ 1598)
~ Hans Klaus (16. Jh.)
~ Hans Klaus (v. 1540-...)
~ Otto (16. Jh.)



statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch der Provinz Brandenburg - 1914, 130; 1929, 108
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, I, 1879, 156; 1885, 264; 1896, 250; 1903, 250
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 72


historische Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser - 1903, 775-778


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de