Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Ort:

« zurück

Schönberg (Lauban)

Schloss, Rittergut (mit Niederhalbendorf kombiniert) und Vorwerke Schönberg II und III
sö. Görlitz

Kreis Lauban
Provinz Schlesien
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Weißert (v. 1917-n. 1926)

von Zastrow (v. 1862-n. 1905)
~ Arthur (* 1832)
~ August (+ 1865)

Freiherren von Rechenberg (v. 1780-n. 1790)
~ Johann Christian Friedrich (18. Jh.)


Steinbrück (auf II, 1881-n. 1926)


Eichmeyer (auf III, v. 1917-n. 1926)

Fünfstück (v. 1876-n. 1905)

von Zastrow (1842-n. 1870)



statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch der Provinz Schlesien - 1921, 454
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, VI, 1880, 114; 1892, 378
Korn's Schlesisches Güter-Adreßbuch - 1876, 193, 194; 1917, 382; 1926, 498
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 198


historische Literatur: Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter - III, 638
Jahrbuch des Deutschen Adels - I, 967, 970, 971


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de