Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Ort:

« zurück

Niedergerlachsheim

Rittergut Nieder-Gerlachsheim I (bis 19. Jh.)
sw. Lauban

Kreis Lauban
Provinz Schlesien
Königreich Preußen


Siehe: Obergerlachsheim



bekannte Besitzer waren die

Scholze (v. 1870-...)

Eichler (1853-n. 1857)

Dahme (1823-...)

von Uechtritz (1815-1832)
~ Christiane Wilhelmine (geb. von Muschwitz)

Wittig (1807-...)

von Warnsdorf (1796-...)

von Tempsky (1792-...)

Reichel (1779-1792)

Glade (1776-1779)

Henrici (1758-1759/1760 & 1771-1776)

Pertram (1759-n. 1761)

Krug (v. 1749-1758)

von Hocke (1724-n. 1744)

von Pannwitz (1698-1724)

von Warnsdorf (1694-1698)

von Schwanitz (1687-1694)

von Pentzig (1679-1687)

von Gersdorff (1659-n. 1675)

von Bischofsheim (1653-1659)

Kurfürsten von Sachsen (1649-1653)

von Knobloch (v. 1622-1649)

von Schwanitz (1608-...)

von Tschirnhaus (1588-1608)

von Gersdorff (...-1588)



statistische Literatur: Korn's Schlesisches Güter-Adreßbuch - 1870, 110
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 198


historische Literatur: Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter - III, 513


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de