Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Ort:

« zurück

Mittelgerlachsheim

Rittergut Mittel-Gerlachsheim und Vorwerk Luisenhof
sw. Lauban

Kreis Lauban
Provinz Schlesien
Königreich Preußen


Siehe: Obergerlachsheim



bekannte Besitzer waren die

Schliephake (v. 1917-n. 1926)

von Brauchitsch (v. 1898-n. 1905)
~ Heinrich (+ 1916)

Kolisch (v. 1892-...)

Lorenz (v. 1880-n. 1886)

Rüdiger (v. 1870-...)

Müller (1852-n. 1857)

von Uechtritz (v. 1806-n. 1808)

von Kackenhof (1796-...)

von Tempsky (1791-...)

von Warnsdorf (...-1791)

Modrach (1781-...)

von Gersdorff (1699/1702-1781)

von Unwürde (anteilig, 1680-n. 1697)

von Schwanitz (anteilig, ...-1661 & 1676-1680)

von Sander (1651-1699)

von Debschitz (1627-...)

von Nostitz (1616-1627)

von Gersdorff (17. Jh.)


Knauer (auf Luisenhof,v. 1930-...)

Cajus (v. 1921-n. 1926)

Schlüter (v. 1917-...)

Lorentz (v. 1905-...)



statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch der Provinz Schlesien - 1921, 448
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, VI, 1880, 110; 1892, 374
Korn's Schlesisches Güter-Adreßbuch - 1870, 110; 1917, 378; 1926, 494, 502; 1930, 534
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 198


historische Literatur: Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter - III, 512
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser - 1929, 145


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de