Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Ort:

« zurück

Bothmer

Rittergüter Bothmer I, II, III und IV
s. Walsrode

Kreis Fallingbostel
Fürstentum Lüneburg
Provinz Hannover


bekannte Besitzer waren die

von Bothmer (auf I, bis n. 1929)
~ Georg (+ 1943)
~ Konrad (+ 1914)
~ Hermann (+ 1890)
~ Friedrich (+ 1883)
~ Friedrich Wilhelm Dietrich (+ 1832)
~ Eberhard Friedrich Wilhelm (+ 1775)
~ Leopold Christian (* 1685)
~ Leopold Christian (+ 1685)
~ Conrad (+ 1617)
~ Johann (+ 1586)
~ Ernst (+ 1547)
~ Ernst (15. Jh.)


Freiherren von Bothmer (auf II, v. 1482-n. 1929)
~ Ferdinand (* 1891)
~ Friedrich Wilhelm (+ 1925)
~ Ferdinand (+ 1905)
~ Friedrich (+ 1861)
~ Ernst Levin Friedrich (+ 1736)
~ Friedrich Dietrich (+ 1676)
~ Vollrath (+ 1637)
~ Andreas (16. Jh.)
~ Dietrich (+ v. 1508)


von Bothmer (auf III, v. 1586-n. 1929)
~ Herbert (* 1884)
~ Brand (+ 1920)
~ Adolf (+ 1876)
~ Carl (+ 1837)
~ Georg (+ 1821)
~ Otto (+ 1616)


Grafen von Bothmer (auf IV, ...-1848 & 1889-n. 1929)
~ Artur (* 1875)
~ Adolf (bis 1900 7/12, + 1918)
~ Freiherr Theodor (7/12, 1848-...)

von Bothmer (v. 1529-1889/1900)
~ Ernst (5/12, v. 1894-1900)
~ Friedrich (5/12, + 1877)
~ Ludwig Rudolf (+ 1770)
~ Johann Friedrich (+ 1726)
~ Hans Ernst (+ 1678)
~ Rudolf (+ 1628)
~ Cord (+ 1596)
~ Heinrich (+ um 1549)



statistische Literatur: Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, XIII, 1929, 147
Niekammer's Güter-Adreßbuch der Provinz Hannover - 1922, 120
Hof- und Staats-Handbuch für das Königreich Hannover - 1818, 415; 1830, X; 1840, XI; 1849, XI; 1855, X; 1862, XIX; 1874, 604; 1880, 611; 1896, 731; 1911, 629


historische Literatur: Archiv für Geschichte und Verfassung des Fürstenthums Lüneburg - IV, 335, 336; VI, 374; VII, 120
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser - 1914, 150; 1932, 109
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1932, 60, 61
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser - 1902, 162-166, 170-174; 1932, 96, 99, 101


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de