Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Ort:

« zurück

Bordenau

Rittergut
nö. Wunstorf

Kreis Neustadt
Fürstentum Calenberg
Provinz Hannover


bekannte Besitzer waren die

Kumbruch (anteilig, v. 1922-n. 1929)

Wallmann (1841-n. 1929)

Grafen zu Dohna-Schlobitten (1813-1841)
~ Gräfin Juliana (geb. von Scharnhorst, + 1827)

von Scharnhorst (v. 1755-1813)
~ Gerhard (+ 1813)
~ Ernst Wilhelm (+ 1782)

Tegtmeyer (v. 1727-...)

Bessel (17. Jh.)

von Treis (17. Jh.)

von Lenthe / von Esbeck (v. 1648-...)



statistische Literatur: Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, XIII, 1929, 30
Niekammer's Güter-Adreßbuch der Provinz Hannover - 1922, 28
Hof- und Staats-Handbuch für das Königreich Hannover - 1803, 265; 1818, 415; 1830, VII; 1840, VIII; 1849, VIII; 1855, VII; 1862, XVI; 1874, 601; 1880, 608; 1896, 728; 1911, 626
Knesebeck's Rittermatrikeln des Königreichs Hannover - 1860, 7


historische Literatur: Stölting's Rittergüter der Fürstentümer Calenberg, Göttingen und Grubenhagen - 1912, 21
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser - 1916, 805


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de