Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Ort:

« zurück

Wegeleben

Kammergut und Rittergüter Wegeleben I und III
ö. Halberstadt

Kreis Oschersleben
Provinz Sachsen
Königreich Preußen


Besitzer waren die

Könige von Preußen (Domäne, v. 1820-1918)

[Walther-Weisbeck (Pächter, v. 1906-n. 1922)]


Walther-Weisbeck (auf I, v. 1820-n. 1929)

von Windheim (19. Jh.)

von Ditfurth (auf Wegeleben, 15. Jh.-1766)
~ Adolf (+ 1776)
~ Heinrich XI. (15. Jh.)
~ Hans


Walther-Weisbeck (auf III, v. 1854-n. 1857)

von Münchhausen (v. 1820-...)



weitere Güter im selben Ort: Wegeleben (II)

statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch für die Provinz Sachsen - 1906, 72, 74; 1913, 66; 1922, 56; 1929, 80
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, V, 1880, 92, 444; 1899, 184
Adressbuch des Grundbesitzes in der Provinz Sachsen - 1872, 150, 152
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 352
Baensch's Handbuch der Provinz Sachsen - 1839, 139; 1843, 143; 1854, 140


historische Literatur: Jahrbuch des Deutschen Adels - I, 495, 496, 499


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de