Historisches Rittergüter-Lexikon

der früheren Königreiche Sachsen und Preußen bis 1918

Ort:

« zurück

Quedlinburg

Kloster/Schloss und Kammergüter (Münzenberger Vorwerk, Münchenhof und St. Wiperti)
sö. Halberstadt

Kreis Aschersleben
Provinz Sachsen
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Könige von Preußen (1697/1803-1918)

weltliches Reichsstift (bis 1697/1803)


Baentsch (auf Wiperti, v. 1880-n. 1929)
~ Ernst (+ 1911)
~ Karl (* 1816)


Albert (auf Münchenhof, v. 1872-n. 1906)

Könige von Preußen (v. 1820-...)


von Dippe (Samenzüchterei Gebrüder Dippe AG, 1850-1946)
~ Gustav (+ 1929) / Hans (* 1887)
~ Karl (+ 1900) / Friedrich (* 1855)
~ Gustav Adolf (+ 1890)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für die Provinz Sachsen - 1906, 86, 88; 1913, 82; 1929, 96
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, V, 1880, 110; 1899, 82, 84
Jahrbuch des Vermögens und Einkommens der Millionäre in der Provinz Sachsen - 1913, 48
Adressbuch des Grundbesitzes in der Provinz Sachsen - 1872, 8
Baensch's Handbuch der Provinz Sachsen - 1839, 89; 1843, 82; 1854, 69, 82; 1877, 66
Seydlitz' Regierungs-Bezirk Magdeburg - 1820, 94, 257-259


historische Literatur: Dehio's Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler - V, 1928, 421
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser - 1931, 140, 141
Die deutsche Landwirtschaft unter Kaiser Wilhelm II. - I, 1913, 449
Genealogisches Handbuch Bürgerlicher Familien - XXXVII, 353, 354


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de