Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Ort:

« zurück

Helmsdorf (Mansfeld)

Rittergut
sö. Hettstedt

Mansfelder Seekreis
Provinz Sachsen
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

von Krosigk (1879-n. 1937)
~ Bernhard (* 1858)

von Kerssenbrock (18. Jh.-1879)
~ Bodo (v. 1872-...)
~ Bernhard (+ 1872)

von Bülow (1616-n. 1783)
~ Johann Ludwig (* 1728)
~ Busso Heinrich (+ 1774)
~ Heinrich (+ 1721)

Meckbach (16. Jh.)

Kleit (1561-...)

Grafen von Mansfeld (...-1561)

Benediktiner-Abtei Gröningen (bis 16. Jh.)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für die Provinz Sachsen - 1906, 186; 1913, 168; 1929, 190
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, V, 1880, 422; 1899, 336
Jahrbuch des Vermögens und Einkommens der Millionäre in der Provinz Sachsen - 1913, 27
Adressbuch des Grundbesitzes in der Provinz Sachsen - 1872, 100
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 355
Baensch's Handbuch der Provinz Sachsen - 1839, 203; 1843, 216; 1854, 232


historische Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser - 1929, 479
Brünner Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser - IV, 231, 233, 234, 238


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de