Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Ort:

« zurück

Breitenbich

Rittergut
sö. Dingelstädt

Kreis Mühlhausen
Provinz Sachsen
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Fischer (v. 1923-n. 1929)

Kirchfeld (v. 1913-...)

Freiherren von Eller-Eberstein (v. 1899-n. 1906)
~ Balduin (+ 1910) / Freifrau Franziska (verw. Freifrau von Wintzingerode-Knorr, geb. Bendler, + 1916)

Freiherren von Wintzingerode-Knorr (v. 1837-n. 1880)
~ Wasmuth (v. 1880-...)
~ Levin (19. Jh.)

von Knorr (v. 1650-...)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für die Provinz Sachsen - 1906, 326; 1913, 292; 1929, 307
Güter-Adreßbuch für Thüringen - 1923, 210
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, V, 1880, 52; 1899, 30
Adressbuch des Grundbesitzes in der Provinz Sachsen - 1872, 114
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 378
Baensch's Handbuch der Provinz Sachsen - 1839, 277; 1843, 302; 1854, 331


historische Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1932, 136
Jahrbuch des Deutschen Adels - I, 550


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de