Rittergüter-Lexikon

Historischer Großgrundbesitz in Sachsen und Preußen

Ort:

« zurück

Kleinfurra

Kammergut und Rittergut Klein-Furra
nw. Sondershausen

Grafschaft Hohnstein
Provinz Sachsen
Königreich Preußen


siehe: Großfurra



bekannte Besitzer waren die

Könige von Preußen (Domäne, v. 1839-1918)

[Eggert (Pächter, v. 1905-n. 1930)]


Herrmann (v. 1872-n. 1913)
~ Adolf (20. Jh.)

Tellemann (v. 1839-n. 1857)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für die Provinz Sachsen - 1906, 314; 1913, 280; 1922, 252; 1929, 299
Güter-Adreßbuch für Thüringen - 1923, 200
Handbuch über den Königl. Preuß. Hof und Staat - 1905, 482; 1918, 499; 1930, 657
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, V, 1880, 58; 1899, 12; 1907, 16
Adressbuch des Grundbesitzes in der Provinz Sachsen - 1872, 138, 144
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 382
Baensch's Handbuch der Provinz Sachsen - 1839, 282, 285; 1843, 307, 311; 1854, 336, 341; 1877, 374


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de