Ort:

Rittergüter-Lexikon

für Sachsen und Franken bis 1918

« zurück

Ahorn

Rittergut und Schloss
sw. Coburg

Amtsgerichtsbezirk Coburg
Herzogtum Sachsen-Coburg


Besitzer waren die

Freiherren von Erffa (v. 1839-n. 1944)
~ Eberhard (+ 1944) / Hellmuth (* 1900) / Wolfram (* 1901) / Carl-Eduard (* 1910)
~ Hans (+ 1929) / Alfred (* 1873)
~ Eduard (+ 1897)

von Baumbach (19. Jh.)

von Hendrich (v. 1777-...)
~ Franz Josias
~ Georg Paul

von Wiesenthau (anteilig, 1688-...)
~ Christoph Friedrich

von Muffel (1655-n. 1688)
~ Wolf Friedrich

von Schaumberg (1640-...)

von Streitberg (v. 1615-1638)
~ Wilhelm Ludwig (+ 1638)
~ Wilhelm (+ 1631)

Truchseß von Henneberg (1598-17. Jh.)

Herzöge von Sachsen-Coburg

von Rosenau (v. 1534-n. 1554)

von Lichtenstein (15.-16. Jh.)



weitere Güter im selben Ort: Wüstenahorn

statistische Literatur: Güter-Adreßbuch Bayern - 1923, 204
Thieme's Staatshandbuch für die Herzogthümer Sachsen-Coburg und Gotha - 1884, 187


historische Literatur: Lehfeldt's Bau- und Kunst-Denkmäler Thüringens - XXXII, 1906, 385, 394
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1932, 152, 153


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de