Historisches Rittergüter-Lexikon

der früheren Königreiche Sachsen und Preußen bis 1918

Ort:

« zurück

Altdöbern

Rittergut und Schloss
n. Großräschen

Kreis Calau
Markgraftum Niederlausitz
Provinz Brandenburg


bekannte Besitzer waren die

Fürsten zur Lippe (1938-1945)
~ Leopold IV. (* 1871)

Garbáty (1918-1938)
~ Eugen (* 1880)

Landgesellschaft Eigene Scholle (1914-1918)

Grafen von Witzleben-Alt-Doebern (1880-1914)
~ Heinrich (* 1854)

Lehmann (v. 1868-...)

Blütchen (v. 1859-...)

Michael (1834-n. 1857)

Keyling (1798-1834)

Könige von Preußen (...-1798)

von Heinecken (v. 1748-n. 1768)
~ Carl (1749-+ 1815)
~ Carl Heinrich (...-1749, + 1791)

Nöller (1746-...)

von Eickstedt (v. 1717-n. 1728)
~ Anna Sophie (geb. von Knoch) / Heinrich Alexander
~ Alexander Dietrich (+ 1727)

von Knoch (18. Jh.)

von Kommerstädt (17. Jh.)

von Dieskau (1570-...)
~ Hans (16. Jh.)



weitere Güter im selben Ort: Neudöbern

statistische Literatur: Güter-Adreßbuch der Provinz Brandenburg - 1914, 224; 1923, 129; 1929, 189
Jahrbuch des Vermögens und Einkommens der Millionäre in der Provinz Brandenburg - 1913, 54, 155
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, I, 1879, 32; 1885, 14; 1896, 16; 1903, 16
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 115


historische Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser - 1932, 658


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de