Ort:

Rittergüter-Lexikon

für Sachsen von 1648 bis 1918

« zurück

Trebitz

Rittergut
n. Schmiedeberg

Kreis Wittenberg
Provinz Sachsen
Königreich Preußen


Besitzer waren die

Lüdicke (v. 1922-n. 1929)

Lücke (v. 1899-n. 1913)

Meissner (v. 1872-n. 1880)

Brandt von Lindau (v. 1857-...)

von Schroeter (v. 1839-n. 1854)

von Beschwitz (anteilig, v. 1802-...)

von Schönberg (v. 1766-n. 1802)

von Milckau (17. Jh.)
~ Georg Wilhelm d. J.



statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch für die Provinz Sachsen - 1906, 300; 1913, 264; 1922, 236; 1929, 284
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, V, 1880, 42; 1899, 482
Adressbuch des Grundbesitzes in der Provinz Sachsen - 1872, 230
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 358
Baensch's Handbuch der Provinz Sachsen - 1839, 250; 1843, 271; 1854, 296; 1877, 362
Summarischer Extract aus der Rechnung der Mobiliar-Brand-Cassa - 1766, 23; 1803, 41


historische Literatur: Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter - II, 199


 







© schlossarchiv.de