Historisches Rittergüter-Lexikon

der Provinzen Sachsen, Hannover & Brandenburg bis 1918

Ort:

« zurück

Auleben (V)

Rittergüter Auleben V (Forstmeistersches) und VI (Neuer Hof mit „Abgunst“)
nö. Sondershausen

Kreis Sangerhausen
Provinz Sachsen
Königreich Preußen


siehe: Auleben



bekannte Besitzer waren die

von Rüxleben (auf V, 17. Jh.-n. 1913)
~ Carl (+ 1910)
~ Karl August (19. Jh.)
~ Hans Kaspar (+ 1598)


von Rüxleben (auf VI, 17. Jh.-n. 1929)
~ Bruno (* 1886)
~ Vally (geb. von Wolden, * 1864)
~ Hans Paul (+ 1890)
~ Karl (+ 1857)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für die Provinz Sachsen - 1906, 266; 1913, 228; 1929, 236
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, V, 1880, 394; 1899, 440
Adressbuch des Grundbesitzes in der Provinz Sachsen - 1872, 184


historische Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser - 1932, 443, 444


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de