Rittergüter-Lexikon

für Sachsen und Franken bis 1918

Ort:

« zurück

Auleben

Rittergut „Fürstengut“ und Schloss
nö. Sondershausen

Kreis Sangerhausen
Provinz Sachsen
Königreich Preußen


Besitzer waren die

Schlieckmann (v. 1899-n. 1929)

Freiherren von Humboldt-Dachroeden (1809-n. 1880)
~ Freiin Mathilde (19. Jh.)
~ Wilhelm (+ 1835)
~ Caroline (geb. von Dachröden, + 1829)

von Dachröden (v. 1713-1809)
~ Carl Friedrich (+ 1809)
~ Carl Friedrich (+ 1742)
~ George Anton (+ 1728)



weitere Güter im selben Ort: Auleben (II), Auleben (III), Auleben (IV), Auleben (V), Auleben (VI)

statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für die Provinz Sachsen - 1906, 266; 1913, 228; 1929, 236
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, V, 1880, 394; 1899, 440
Adressbuch des Grundbesitzes in der Provinz Sachsen - 1872, 184
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 371


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de