Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Ort:

« zurück

Gebesee

Rittergut und Schloss
nw. Erfurt

Kreis Weißensee
Provinz Sachsen
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Siedlungsgesellschaft Sachsenland GmbH Halle (v. 1923-...)

Freiherren von den Brincken (1850-n. 1913)
~ Bernhard (20. Jh.)
~ Egon / Lothar (19. Jh.)

von Oldershausen (1724-1850)
~ Hans Georg (...-1845, + 1850)
~ Burchard (+ 1791)

~ Jobst Adam (+ 1726)

von Cämmerer (v. 1586-...)
~ Hans (16. Jh.)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für die Provinz Sachsen - 1906, 332; 1913, 296; 1929, 312
Güter-Adreßbuch für Thüringen - 1923, 214
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, V, 1880, 182; 1899, 40
Adressbuch des Grundbesitzes in der Provinz Sachsen - 1872, 220


historische Literatur: Stölting's Rittergüter der Fürstentümer Calenberg, Göttingen und Grubenhagen - 1912, 253-256
Siebmacher's Großes und allgemeines Wappenbuch - VI, VI, 30


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de