Rittergüter-Lexikon

für Sachsen und Franken bis 1918

Ort:

« zurück

Molbitz

Rittergut
sö. Neustadt

Amtsgerichtsbezirk Neustadt
Großherzogtum Sachsen


Besitzer waren die

Boettcher (v. 1897-n. 1923)

Zersch (v. 1880-...)

Mitlacher (v. 1816-n. 1846)

Freiherren von Hutten (anteilig, 1764-...)

von Saltzburg (anteilig, 1764-...)
~ Elise (geb. Freiin von Hutten)

von Tümpling (anteilig, ...-1764)
~ Chr. Gottlob

von Dieskau (v. 1710-1764)
~ Johanne Friederike Sophie (geb. Freiin von Hutten, 1752-+ 1761)

von Poellnitz (v. 1662-n. 1684)
~ Christian Ehrenfried
~ Christ. Franz
~ George Julius

von Haubitz (v. 1614-...)
~ Heinrich (17. Jh.)

von Steinhausen (v. 1529-n. 1578)

von Obernitz (v. 1423-n. 1460)



statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch für Thüringen - 1923, 58
Staatshandbuch für das Großherzogthum Sachsen-Weimar-Eisenach - 1819, 99, 152; 1827, 136; 1840, 148; 1846, 171; 1900, 336
Statist. Universal-Handbuch etc. für das Großherzogthum Sachsen-Weimar-Eisenach - 1880, 499
Großherzogl. S. Weimar-Eisenachisches Regierungs-Blatt - 1819, XVI, 93


historische Literatur: Lehfeldt's Bau- und Kunst-Denkmäler Thüringens - XXIV, 1897, 47


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de