Rittergüter-Lexikon

für Sachsen und Franken bis 1918

Ort:

« zurück

Moßbach

Rittergut (bis 19. Jh. Ober- und Untermoßbach)
sw. Triptis

Amtsgerichtsbezirk Auma
Großherzogtum Sachsen


Besitzer waren die

Schmeißer (v. 1816-n. 1923)

Wauer (1/4, v. 1827-n. 1880)

Schillershausen (3/4, v. 1816-n. 1827)

Freiherren von Brandenstein (18. Jh.)
~ Traugott Christian Friedrich (+ 1789)

von Tümpling (18. Jh.)
~ Gottlob (+ 1770)

von Beust (auf Moßbach, v. 1766-...)



statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch für Thüringen - 1923, 149
Staatshandbuch für das Großherzogthum Sachsen-Weimar-Eisenach - 1816, 135; 1819, 152; 1827, 136; 1840, 148; 1846, 171; 1900, 329
Großherzogl. S. Weimar-Eisenachisches Regierungs-Blatt - 1880, 523
Großherzogl. S. Weimar-Eisenachisches Regierungs-Blatt - 1819, XVI, 93


historische Literatur: Lehfeldt's Bau- und Kunst-Denkmäler Thüringens - XXIV, 1897, 220
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A - 1914, 818
Jahrbuch des Deutschen Adels - III, 83, 657


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de