Ort:

Rittergüter-Lexikon

für Sachsen von 1648 bis 1918

« zurück

Löpitz

Rittergut
ö. Merseburg

Kreis Merseburg
Provinz Sachsen
Königreich Preußen


Besitzer waren die

Rusche (v. 1913-n. 1929)

von Doetinchem de Rande (v. 1899-n. 1906)
~ Ida (geb. Lüttich, + 1902)
~ Albert (+ 1884)

Gössling (v. 1872-n. 1880)

Schleinitz (v. 1854-n. 1857)

Munkelt (v. 1839-n. 1843)

Kuhnt (v. 1766-n. 1802)



statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch für die Provinz Sachsen - 1906, 204; 1913, 182; 1929, 202
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, V, 1880, 16; 1899, 362
Adressbuch des Grundbesitzes in der Provinz Sachsen - 1872, 110
Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 362
Baensch's Handbuch der Provinz Sachsen - 1839, 208; 1843, 222; 1854, 239
Summarischer Extract aus der Rechnung der Mobiliar-Brand-Cassa - 1766, 17; 1803, 30


historische Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A - 1922, 224


 







© schlossarchiv.de