Historisches Rittergüter-Lexikon

der Provinzen Sachsen, Hannover & Brandenburg bis 1918

Ort:

« zurück

Kobershain

Rittergut und Schloss
nö. Wurzen

Kreis Torgau
Provinz Sachsen
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Herrmann (v. 1922-n. 1929)
~ Kurt (* 1888)

von Briesen (v. 1786-n. 1913)
~ Louise (* 1835) / Hedwig (+ 1907)
~ Otto (+ 1868)
~ Carl (18. Jh.)

aus dem Winckel (v. 1766-n. 1780)

von Milckau (v. 1696-...)
~ Georg Job (+ 1734)
~ Georg Wilhelm (17. Jh.)

von Lindenau (15. Jh.-n. 1611)
~ Wilhelm (17. Jh.*)
~ Philipp (15. Jh.)

* laut Taufbuch Collmen 1611



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für die Provinz Sachsen - 1906, 286; 1913, 246; 1922, 216; 1929, 265
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, V, 1880, 36; 1899, 464
Adressbuch des Grundbesitzes in der Provinz Sachsen - 1872, 204
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 360
Baensch's Handbuch der Provinz Sachsen - 1839, 239; 1843, 258; 1854, 281
Dresdner Mobiliar-Brand-Cassen-Extract - 1783, 15; 1788, 27; 1803, 28


historische Literatur: Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter - II, 200
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser - 1904, 491; 1917, 169
Deutscher Wirtschaftsführer - Lebensgänge dt. Wirtschaftspersönlichkeiten - 1929, 929


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de