Historisches Rittergüter-Lexikon

der Provinzen Sachsen, Hannover & Brandenburg bis 1918

Ort:

« zurück

Oberrengersdorf

Rittergut
Rengersdorf, sö. Niesky

Kreis Rothenburg
Markgraftum Oberlausitz
Provinz Schlesien


bekannte Besitzer waren die

Grafen von Ingenheim (v. 1930-n. 1937)
~ Gräfin Annelies (geb. Kutz, * 1904)

Kutz (v. 1926-...)

von Roncador Edle von Nornenfels (v. 1902-n. 1921)
~ Heinrich (* 1887)
~ Julius (+ 1922)

Sanio (v. 1892-n. 1898)

Tölke (v. 1886-...)

von Kracht / von Schanderhasy (v. 1880-...)

Grafen Luckner (v. 1870-n. 1876)

Roscher (1853-...)

Hempel (1833-...)
~ Friedrich August (+ 1851)

von Hartmann (1796-n. 1824)

von Wiedebach (1789-1796)

von Gersdorff (1771-1789)

von Gablenz (1729-1771)
~ Hieronymus Christoph (18. Jh.)

von Arnim (1710-1729)
~ Carl Siegmund (1727-1729)
~ Wolf Christoph (+ 1727)

Grafen von Beichlingen (1702-...)
~ Wolf Dietrich d. Ä. (+ 1725)

von Lest und Hundorf (1605-1702/1710)
~ Moritz Friedrich (+ 1702) /
Johanna (geb. von Tittel, 18. Jh.)

von Keuhl (...-1605)

von Schwanitz (16. Jh.)

von Salza (16. Jh.)
~ Georg (+ 1592)



weitere Güter im selben Ort: Niederrengersdorf

statistische Literatur: Güter-Adreßbuch der Provinz Schlesien - 1921, 502
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, VI, 1880, 164; 1892, 434
Korn's Schlesisches Güter-Adreßbuch - 1870, 127; 1902, 358; 1909, 402
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 194


historische Literatur: Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter - I, 121, 122; III, 628
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser - 1931, 248
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser - 1929, 542


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de