Historisches Rittergüter-Lexikon

der Provinzen Sachsen, Hannover & Brandenburg bis 1918

Ort:

« zurück

Oberhorka

Rittergut
Horka, ö. Niesky

Kreis Rothenburg
Markgraftum Oberlausitz
Provinz Schlesien


bekannte Besitzer waren die

Wolf (v. 1926-n. 1937)
~ Dr. Albert

Stieff (v. 1917-n. 1921)

Schmidt (v. 1909-n. 1912)
~ Hermann

Bernstein (v. 1898-n. 1905)
~ Nathan (+ 1906)

Munk (v. 1891-n. 1894)
~ Paul

Bertram (v. 1880-n. 1886)

Haupt (v. 1870-n. 1876)

Weissig (1846-n. 1857)

Beschel (1839-...)

von Herrmann (1823-...)
~ Ernst Moritz

von Muschwitz (1804-1823)

von Gersdorff (1751-1804)

von Reibold (1717-1751)

von Ziegler und Klipphausen (1686-1717)

von Loeben (1672-...)

von Gersdorff (1575-1672)

von Briesen (v. 1569-1575)

von Hag (v. 1567-...)

von Gersdorff (v. 1562-...)



weitere Güter im selben Ort: Mittelhorka, Mittelhorka (II), Niederhorka

statistische Literatur: Güter-Adreßbuch der Provinz Schlesien - 1921, 502
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, VI, 1880, 158; 1892, 428
Adressbuch der Direktoren und Aufsichtsräte - 1929, 1040
Korn's Schlesisches Güter-Adreßbuch - 1902, 355; 1909, 398; 1930, 605


historische Literatur: Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter - III, 541


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de