Historisches Rittergüter-Lexikon

für die Provinzen Sachsen, Hannover und Brandenburg

Ort:

« zurück

Leippa

Rittergut
sö. Priebus

Kreis Rothenburg
Markgraftum Oberlausitz
Provinz Schlesien


bekannte Besitzer waren die

Schumann (v. 1926-n. 1937)

Mooshake (v. 1917-n. 1921)
~ Dr. Rudolf

Geisendorff (v. 1909-n. 1912)
~ Paul

Schultz-Niborn (v. 1905-...)

Wagner (v. 1902-...)

Lischke (v. 1898-...)

von Lüttichau (v. 1892-...)
~ Margarethe (geb. ...)

Simon (v. 1880-n. 1886)

von Erdmannsdorff (v. 1870-n. 1876)
~ Heinrich (+ 1874)

Maschke (1854-...)

Jacobi / Schaller (1817-...)

von Jagemann (1811-...)

von Eicke (1804-1811)

von Kiesenwetter (1691-1804)
~ Ernst (+ 1823)

von Schwanitz (1666-1691)

Freiherren von Callenberg (1652-1666)

von Luttitz (...-1652)

von Rechenberg (1606-...)

von Raussendorff (1585-1606)

von Haugwitz (v. 1563-1585)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch der Provinz Schlesien - 1921, 500
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, VI, 1880, 160; 1892, 430
Korn's Schlesisches Güter-Adreßbuch - 1902, 356; 1909, 400; 1912, 414


historische Literatur: Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter - III, 568


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de