Historisches Rittergüter-Lexikon

der Provinzen Sachsen, Hannover & Brandenburg bis 1918

Ort:

« zurück

Mittelsohra

Rittergut
nö. Görlitz

Kreis Görlitz
Markgraftum Oberlausitz
Provinz Schlesien


siehe: Obersohra



bekannte Besitzer waren die

Freiherren von Canitz und Dallwitz (1869-n. 1926)
~ Julius (+ 1920 / Thekla (geb. Gräfin Vitzthum von Eckstädt, + 1923)
~ Carl (* 1812) / Freifrau Helen Georgiana (geb. Knight, + 1894)

Arnhold (1856-...)

von Leipziger (1847-...)

Dietze (1845-1847)

Peisker (1841-1845)

Petrick (1824-1841)

Rothe (1781-1824)

Moller von Mollerstain (1704-1781)
~ Wigand (+ 1707)

von Hacke (1700-...)

von Rutt (1695-1700)

von Schachmann (1625-1695)

von Rindfleisch (v. 1615-1625)

von Sommerfeld und Falkenhayn (1600-...)

von Tschirnhaus (1591-1600)
~ Christoph Friedrich

Stürzel (16. Jh.)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch der Provinz Schlesien - 1921, 394
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, VI, 1880, 50; 1892, 312
Korn's Schlesisches Güter-Adreßbuch - 1902, 268; 1909, 300


historische Literatur: Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter - III, 654
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser - 1919, 227, 228; 1932, 136


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de