Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Ort:

« zurück

Oberottenhain

Rittergut (seit 17. Jh.)
Ottenhain, s. Löbau

Amtshauptmannschaft Löbau
Markgraftum Oberlausitz
Königreich Sachsen


bekannte Besitzer waren die

Niedner (v. 1925-...)
~ Louise (geb. Bierling)

Bierling (v. 1914-n. 1920)
~ Jakob Louis Rudolf (* 1847)

Friedrich (v. 1910-...)

Hoffmann (1863-n. 1901)

Hustig (1862-1863)
~ Carl Wilhelm (+ 1880)

Peuker (1841-1862)

von Metzsch (1826-1841)

von Beschwitz (1796-1826)
~ Hans Christoph Moritz (+ 1848)
~ Christoph Moritz (+ 1816)

von Berge (1697-1796)
~ Carl August Leopold (+ 1798)
~ Wolf Adolf (+ 1772)
~ Adolf Benjamin (1697-..., + 1717)

von Kitzscher (...-1697)
~ Hans Georg /17. Jh.)

von Gersdorff (1660-...)



weitere Güter im selben Ort: Niederottenhain

statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für das Königreich Sachsen - 1910, 40; 1920, 54; 1925, 58
Hofmann's Rittergüter des Königreichs Sachsen - 1901, 142; 1914, 155
Statist. Handbuch der Landwirthschaft des Königreiches Sachsen - 1878, 822


historische Literatur: Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter - III, 378


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de