Rittergüter-Lexikon

Historischer Großgrundbesitz in Sachsen und Preußen

Ort:

« zurück

Obersohland (Löbau)

Rittergut Obersohland I
Sohland am Rotstein, ö. Löbau

Amtshauptmannschaft Löbau
Markgraftum Oberlausitz
Königreich Sachsen


bekannte Besitzer waren die

Richter (v. 1920-n. 1925)
~ Arndt

von Carlowitz-Hartitzsch (v. 1911-n. 1915)
~ Viktor (* 1880)

Kleeberg (v. 1910-...)

Glade (1877-n. 1901)

Stephan (1876-...)

von Diepow (1864-...)



weitere Güter im selben Ort: Obersohland (II), Obersohland (III), Mittelsohland (Löbau), Niedersohland (Löbau), Niedersohland (II)

statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für das Königreich Sachsen - 1910, 40; 1920, 54; 1925, 57
Hofmann's Rittergüter des Königreichs Sachsen - 1901, 142; 1914, 155


historische Literatur: Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter - III, 435
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser - 1912, 208; 1920, 188


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de