Rittergüter-Lexikon

Historischer Großgrundbesitz in Sachsen und Preußen

Ort:

« zurück

Lancken (Jasmund)

Schloss Dwasiden, Rittergut Lanken, Gut Mukran und Vorwerk Dargast (im 20. Jh. kombiniert)
sw. Saßnitz

Kreis Rügen
Provinz Pommern
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

von Oertzen (v. 1923-n. 1928)
~ Gert (* 1910)

von Hansemann (v. 1879-n. 1921)
~ Albrecht (+ 1917)
~ Ottilie (geb. von Kusserow, + 1919)
~ Adolf (+ 1903)

von Barnekow (18. Jh.-n. 1862)
~ Eduard (+ 1872)
~ Christian Ludwig (+ 1830)


von Oertzen (auf Mukran, v. 1923-n. 1928)
~ Gert

von Hansemann (v. 1905-n. 1921)
~ Ottilie (geb. von Kusserow)

Hospitalstiftung zum Heiligen Geist Stralsund (v. 1879-n. 1893)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch der Provinz Pommern - 1905, 232, 234; 1914, 278, 282; 1921, 290, 292; 1928, 223, 225
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, II, 1879, 108, 110; 1884, 238, 240; 1893, 334, 336
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 184


historische Literatur: Matrikeln und Verzeichnisse der Pommerschen Ritterschaft - 1863, 550, 631
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser - 1920, 35; 1924, 493; 1930, 426
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser - 1931, 259


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de