Historisches Rittergüter-Lexikon

für die Provinzen Sachsen, Hannover und Brandenburg

Ort:

« zurück

Spittwitz

Rittergut
nö. Bischofswerda

Amtshauptmannschaft Bautzen
Markgraftum Oberlausitz
Königreich Sachsen


bekannte Besitzer waren die

Heiber (v. 1914-n. 1925)

Hesse (1891-n. 1910)

von Zenker (1868-1891)
~ Julius

Körner (1836-1868)

Schindler (1833-1836)

Leuner (1821-1833)

Domschke (1819-1821)

von Tümpling (1812-1819)
~ August (+ 1821)

Richter (1767-1812)

Schunig (1760-...)

Nieske (1748-1760)

Thunig (1708-n. 1720)

von Bolberitz (1708-...)

von Dölau (1703-1708)

Vitzthum von Eckstädt (v. 1700-...)

von Pentzig (1660-1667)

von Haugwitz (1659-1660; 1667-...)

Janus (1639-1659)

von Peschen (1622-1639)

von Goeda (17. Jh.)

von Baudissin (v. 1617-...)

von Bernstein (1613-...)

von Loeben (1601-1613)

von Haugwitz (...-1601)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für das Königreich Sachsen - 1910, 16; 1920, 22; 1925, 25
Hofmann's Rittergüter des Königreichs Sachsen - 1901, 119; 1914, 125
Dege's Adreßbuch des landwirthschaftlichen Grundbesitzes im Königreich Sachsen - 1891, 43
Statist. Handbuch der Landwirthschaft des Königreiches Sachsen - 1878, 799


historische Literatur: Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter - III, 441


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de