Rittergüter-Lexikon

Historischer Großgrundbesitz in Sachsen und Preußen

Ort:

« zurück

Alt Plestlin

Rittergut
nö. Demmin

Kreis Demmin
Provinz Pommern
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Freiherren Langen von Keffenbrinck (v. 1920-n. 1939)
~ Hans Wolfgang (* 1904)

Grafen von Keffenbrinck-Griebenow (v. 1907-n. 1914)
~ Siegfried (+ 1920)

von Keffenbrinck (1665-n. 1905)
~ Philipp (+ 1909)
~ Carl Friedrich (+ 1852)
~ Friedrich Abraham (+ 1809) /
Moritz (+ 1820)
~ Martin Heinrich (+ 1792)
~ Johann Axel (+ 1729)
~ Andreas (+ 1679)

von Suckow (v. 1523-n. 1631)
~ Claus (17. Jh.)
~ Diderick (16. Jh.)



statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch der Provinz Pommern - 1905, 8; 1914, 8; 1921, 10; 1928, 8
Jahrbuch des Vermögens und Einkommens der Millionäre in der Provinz Pommern - 1913, 5
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, II, 1879, 56; 1884, 118; 1893, 174
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 173


historische Literatur: Matrikeln und Verzeichnisse der Pommerschen Ritterschaft - 1863, 162, 312, 356, 461, 578
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser - 1908, 428; 1921, 469
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1921, 497
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser - 1928, 284-286
Burgen - Schlösser - Herrensitze - Nach alten Stichen und Vorlagen - VIII, 54


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de