Ort:

Rittergüter-Lexikon

für Sachsen und Franken bis 1918

« zurück

Schmölln (Bautzen)

Rittergüter Ober- und Niederschmölln
ö. Bischofswerda

Amtshauptmannschaft Bautzen
Königreich Sachsen

 


Besitzer waren die

Strehle (auf Niederschmölln) / Schrimpf (auf Oberschmölln, v. 1920-n. 1925)

Landbank AG Berlin (v. 1914-...)

Schmalz (1872-n. 1910)

Heinze (1867-1872)

Devrient (1856-1867)

Päßler (1841-1856)

von Zehmen (1781-1841)
~ Oskar (+ 1899)
~ Moritz (+ 1837)
~ Heinrich Ludwig (+ 1832)

Matthaei (1746-1781)

Benada (1736-1746)

von Ponickau (1718-1736)

Grafen von Hoym (1716-1718)

von Raussendorff (1689-n. 1704)

von Gersdorff (1681-...)
~ Friedrich Adolf (17. Jh.)

von Baudissin (1648-1681)
~ Wolf Sigismund (+ 1682)

von Ponickau (v. 1636-1648)
~ Tobias (+ 1636)

von Thümmel (v. 1633-...)
~ Martin (17. Jh.)

von Minckwitz (1626-...)
~ Esaias (17. Jh.)

von Baudissin (...-1626)
~ Wolf Magnus (+ v. 1633)

von Staupitz (...)



weitere Güter im selben Ort: Neuschmölln

statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für das Königreich Sachsen - 1910, 16; 1920, 16, 18; 1925, 24
Hofmann's Rittergüter des Königreichs Sachsen - 1901, 113, 115; 1914, 117, 124
Dege's Adreßbuch des landwirthschaftlichen Grundbesitzes im Königreich Sachsen - 1891, 42
Statist. Handbuch der Landwirthschaft des Königreiches Sachsen - 1878, 798


historische Literatur: Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter - III, 421


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de