Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Ort:

Ortsnamen beginnend mit: K

Käfernburg
Kahnsdorf
Kaimberg
Kaiserhammer
Kaitz
Kalbsrieth
Kalchreuth
Kalkreuth
Kalkwitz
Kaltenborn
Kaltenhausen (Jüterbog)
Kaltennordheim
Kaltwasser
Kamitz
Kammerforst
Kändler
Kanena
Kannawurf
Kannawurf (II)
Kapellendorf
Kappan
Karche
Karlsberg
Karlsburg
Karlsdorf
Karlsrode
Karolinenfield
Karsdorfberg
Kaschel
Kasel
Katharinenberg
Kattnitz
Katzberg
Kätzerode
Katzhütte
Kauern
Kauerndorf
Kaufungen
Kauppa
Kausche
Kauschwitz
Kaxdorf
Kayna (Zeitz)
Kehmstedt
Kelbra
Kelbra (II)
Kelbra (IV)
Kemlitz
Kemmen
Kemnitz (Plauen)
Kermen
Kertschütz
Kesselshain
Ketschenbach
Ketschendorf
Keudelstein
Keuern
Keula
Keula (II)
Keula (Rothenburg)
Keulrod
Keuschberg
Kiebitz
Kieritzsch
Kieslingswalde
Kinderode
Kipfenberg
Kirchbach
Kirchengel
Kirchensittenbach
Kirchhasel
Kirchheilingen
Kirchheim (Erfurt)
Kirchlauter
Kirchohmfeld
Kirchscheidungen
Kirchschletten
Kirschkau
Kissingen
Kittlitz
Kitzen
Kitzerstein
Kitzscher
Klappendorf
Klein Glien
Kleinaga
Kleinbadegast
Kleinballhausen
Kleinbardorf
Kleinbauchlitz
Kleinbautzen
Kleinbeuchow
Kleinburkau
Kleincarsdorf
Kleindehsa
Kleindölzig
Kleindraxdorf
Kleindüben
Kleineichstädt
Kleineschefeld
Kleinfahner
Kleinförstchen
Kleinfurra
Kleingera
Kleingeschwenda
Kleingestewitz
Kleingestewitz (II)
Kleingörigk
Kleingörschen
Kleinhänchen
Kleinhelmsdorf
Kleinhermsdorf
Kleinheubach
Kleinhof
Kleinjauer
Kleinklessow
Kleinkmehlen
Kleinkorbetha
Kleinkrauscha
Kleinlauchstädt
Kleinliebenau
Kleinliebringen
Kleinmehßow
Kleinmilkau
Kleinnaundorf
Kleinneundorf
Kleinopitz
Kleinpriebus
Kleinradmeritz
Kleinrügeln
Kleinsaara
Kleinschweidnitz
Kleinseitschen
Kleinstruppen
Kleintöpfer
Kleinvargula
Kleinwalbur
Kleinwechsungen
Kleinweißandt
Kleinwelka
Kleinwerther
Kleinwölkau (Delitzsch)
Kleinwölkau (Eilenburg)
Kleinwolmsdorf
Kleinwülknitz
Kleinziegenfeld
Kleinzschocher
Klengel
Klettenberg
Klettenberg (II)
Klettenberg (III)
Klettstedt
Klieken
Klieken (II)
Klingenberg
Klingewalde
Klipphausen
Klitten
Klitzschen
Klix
Klöden
Kloschwitz
Kloster Barby
Kloster Buch
Kloster Zella
Kloster-Geringswalde
Klosterhäseler
Klösterlein
Klostermansfeld
Klostermansfeld (II)
Klosterode
Knau (Altenburg)
Knau (Neustadt)
Knauthain
Knautnaundorf
Knippelsdorf
Kobelsdorf
Kobershain
Koblenz (Hoyerswerda)
Köckenitzsch
Köckern
Köckern (II)
Köckern (III)
Köckritz
Ködderitzsch
Kodersdorf
Kohlstein
Köhra
Koitzsch
Kolba
Kolbitz
Kolkau
Kollau
Kölleda
Kollenbey
Kollm
Kolochau
Kolochau (II)
Kölzen
Kömmlitz
Könderitz
Königsberg
Königsbrück
Königsfeld
Königshain
Königstein
Königswartha
Könitz
Konradsburg
Konradsreuth
Körbigsdorf
Körbisdorf
Korpitzsch
Koschendorf
Koselitz
Köslitz
Kosma
Kospoda
Kossa
Kösseln
Kossen
Kössern
Köstritz
Köthen
Kötitz
Kötschau
Kötschlitz
Kötten
Köttendorf
Kottenhain
Kötteritzsch
Köttewitz
Kottmarsdorf
Kötzschau
Kötzschbar
Kötzschwitz
Krakau (Kamenz)
Krakau (Zerbst)
Kranichau
Kranichborn
Kranichfeld
Krauschütz
Kraußnitz
Krauthausen
Kreba
Kreblitz
Kreblitz (IV)
Krebs
Kreckwitz
Kreinitz
Kreipitzsch
Kreischa
Kreischau (Torgau)
Kreischau (Weißenfels)
Kreisfeld
Kreuth
Kreuzwertheim
Kreypau
Kriebstein
Kriegsdorf
Kriepitz
Kringelsdorf
Krischa
Krobnitz
Krögelstein
Krölpa
Kronach
Kroppen
Kropstädt
Kroptewitz
Krosigk
Krossen
Kröstau
Krostitz
Krötenbruck
Krottorf
Krumhermersdorf
Krumhermsdorf
Krummenhennersdorf
Krumpa
Kückebusch
Kugelhammer
Kühdorf
Kuhfraß
Kühlenfels
Kuhna
Kühndorf
Kuhndorf
Kühnheide
Kühnitzsch
Kukula
Kulmbach
Külmla
Kümmritz
Kunitzburg
Kunnersdorf
Kunnerwitz
Kunreuth
Kunzwerda
Kuppritz
Küps
Kürbitz
Kutzleben
Kyffhausen

 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de